Au

Dec. 2nd, 2008 05:43 pm
aquascum: (Default)
Mir ist heute eine Kuh auf den Fuß getreten. In der seien-Sie-froh-das-Sie-die-Thermostiefel-mit-der-dicken-elastischen-Sohle-anhatten-sonst-wäre-Ihr-Mittelfuß-Matsch-gewesen Art. Au.

Zorn

Nov. 27th, 2008 01:07 pm
aquascum: (Default)
Zorn... Zorn... Zorn...

Die Frau-vom-Chef ärgert mich mal wieder. Ganz gewaltig.


ZORN
aquascum: (Default)
hm, ich hab bis jetzt 5852 Blauzungenimpfungen gemacht. Also 2926 Tiere doppelt geimpft. Wieviele hatten wir doch gleich im Bestand...?

Update

Oct. 25th, 2008 10:33 pm
aquascum: (Default)
Ha, ich hatte tatsächlich Freitag frei!
War in Brüssel im Nemo33. War ganz nett, aber teuer...

Bin heute bei meinen Eltern, morgen DVD-gucken bei Pete. Ein mini-Urlaub, sozusagen.

Und die Schweine sind beim Schweinesitter ;)

Diese Woche hat sich eine Kuh, die ich zur Gebärmutterkontrolle hatte, im Kopfgatter hingeschmissen und ist erstickt. Wir haben sie nicht schnell genug rausgekriegt. Da war blöd.
aquascum: (Default)
Ganz Deutschland ist ein Irrenhaus und unsere Praxis die Zentrale...

Über die Frau-von-Chef brauch ich nix mehr sagen, die Bürohilfe ist dumm wie'n durchgeweichtes Brötchen, das einzige, was die Nachmittagshelferin kann, ist Platt sprechen und manchmal treiben mich auch meine Kollegen die Wände hoch...

Und eigentlich sollte ich Ende September ein neues Auto kriegen.

*laufe runter und gucke auf den Parkplatz*

immernoch ein kaputter, weißer Ford.

Und wer hatte eigentlich die geniale Idee, damals ein WEISSES Auto zu kaufen?

Seufz

Das Leid

Sep. 18th, 2008 06:18 pm
aquascum: (Default)
Heute hing bei Chefs der Haussegen schief: Sie hatte vergessen Kaffepulver zu kaufen, also Er stinkig. Und ja, die Auswirkungen haben wir alle mitgekriegt.

Sogar die Urlaubsvertretung, die hatte nämlich unsere Milchproben-Resistenztests umsortiert, und da war Chef lautstark ungehalten... seine Milchprobe war dann auf Medikamente untersucht, die wir garnicht haben...

Ja.

Hoffentlich hab ich bald mal wieder Urlaub.
aquascum: (Default)
Wenn die Bauern schon ihre Milchkühe mit Fleischbullen belegen müssen, können sie dann nicht wenigstens kleinrahmige Rassen nehmen?

Naiin.

Eigentlich könnte ich mich noch ein bisschen in den Garten setztn und lesen. Hellgenug und warmgenug ist es...

urg

Sep. 12th, 2008 08:53 pm
aquascum: (Default)
urg, Wochenenddienst.

Am 3. Oktober hab ich frei, aber muß dann das Wochenende arbeiten. Überraschung? Nicht wirklich.

Und ich hab gestern mal spaßeshalber die HI-Tierdatenbank abgefragt, wieviele Tiere wir eigentlich noch impfen müssen. Mehr als 6000. Zweimal.

Gute Nacht.
aquascum: (Default)
Heute Vormittag gings ja, bis auf dass die Kollegin, die in der zwischenzeit das Auto hatte alles verräumt hat, aber der Nachttdienst fing gleich Klasse an.

Färse in der Geburt, es gucken hinten drei Beine und irgendwelche Teile raus. Also hin. Die teile sind Darm und Leber. Kalb ganz steif. Fetotomie.

Gleich Chef noch angerufen, das letzte mal war ja so ein super Erfolg (und es war erst kurz nach Sieben). Suche im Auto nach dem Geburtskittel. Kein Geburtskittel.
Will Sensiblex und Planipart spritzen. Beide Flaschen im Auto, aber leer.

Hab dann einfach ganz auf Chef gewartet.
aquascum: (Default)
So, diese Woche hab ich 1154 Kühe geimpft.

Meine linke Hand ist wieder normal (ein bisschen Fenistil iv wirkt Wunder). Meine Rechte tut weh. Die Impfpistole ist ganz schön schwer.

Und ich hab eine fliegende Kuh gesehen!

Das kam so: beim Impfen hat sich eine Kuh im Kopfgatter festgelegen... und lies sich absolut nicht mehr auftreiben, auch nicht mit dem Viehtreiber...

also, entweder Fanggitter mit der Flex durchsägen... aber da besteht die Gefahr, die Kuh anzusägen... oder sich was anderes einfallen lassen...

Wir haben dann einen Kran in das Dach gebastelt und mit einem Beckenbügel die Kuh hochgehoben. Wir heisst ich und die zwei Brüder, denen der Betrieb gehört.

Bruder1 hinten an der Kuh, schraubt Beckenbügel fest und winscht die Kuh hoch.
Bruder2 am Kopf; sobald die Kuh steht, arbeitet er den Kopf durchs Gatter.

Die Kuh merkt, das sie frei ist, und will sich schleunigst vom Acker machen...

Aber Bruder1 hatte noch keine Zeit den Beckenbügel loszumachen.

Also sausst die Kuh los, hebt nach ein paar Schritten vom Boden ab und fliegt zurück! (sie ist ja noch oben an der Decke fest)

Und ich steh da und versuche nicht vor lachen in den Futterwagen zu fallen...

FLIEGENDE KÜHE!
aquascum: (Default)
Wir haben am Dienstag mit der 2ten Impfrunde BT angefangen...

...und ich hab ja schon so die Schnauze wieder voll.

Mehr später. mir hat gerade irgend so ein Vieh in die Hand gestochen, die kann ich jetzt nich mehr richtig bewegen. Ganz dick geschwollen und juckt wie sau.

seufz

Echo

Jun. 24th, 2008 12:41 pm
aquascum: (Default)
Inzwischen hat mich das Echo von Freitag erreicht; keine Rüge oder Beschwerde, sondern einfach die Mitteilung, dass ich die nächsten 2 Freitagnachmittage arbeite.

So macht die Arbeit Spaß.



Frau-vom-Chef hat auch inzwischen einen neuen, amüsanten Tick: alles, was Kollege oder Chef versaubeuteln, wird erstmal mir zugeschrieben.

Ein typisches Gespräch läuft etwa so ab:

Man steht im Stall, während einer Behandlung. Das Telefon klingelt.

Frau-vom-Chef: Das Veterinäramt hat gerade bei mir angerufen, Sie haben bei Bauer xy Blutproben Schaf- oder Ziegenblutproben genommen und das Veterinäramt will jetzt wissen, ob das Schafe oder Ziegen waren.

Ich: Seit ich hier arbeite habe ich werder bei Schafen noch bei Ziegen Blutproben genommen.

Frau-vom-Chef: Ach, HaHa, ich meine natürlich geimpft! Haben Sie da Schafe oder Ziegen geimpft?

Ich: Kann ich so nicht sagen, wann war das denn?

Frau-vom-Chef: Also da muß ich noch mal beim Veterinäramt anrufen...



Später:

Frau-vom-Chef: Das war der x. Juni.

Ich: An dem Tag habe ich keine Schafe oder Ziegen geimpft. Und bei dem Bauer war ich auch nicht.

Frau-vom-Chef: Ach, Sie waren das nicht?

Ich: Nein. Sie müssten da mal in das Auftragsbuch schauen, das liegt vor Ihnen auf dem Tisch, dort ist eingetragen wer an dem Tag da war und ob er Schafe oder Ziegen geimpft hat.

Frau-vom-Chef: Ja, und Sie haben doch letzten Freitag bei ab Blauzunge geimpft, wie viele Tiere waren denn das?

Ich: Da müssen Sie mal bei letztem Freitag ins Auftragsbuch schauen, da ist das eingetragen. Oder auf der Impfliste, die ist abgeheftet. Oder auf der Wiederholungstermin-Liste, die liegt vor Ihnen auf dem Schreibtisch...


Seufz

Und nein, Sie hat nicht genug Gehirn um zu merken wie lächerlich sie sich macht.
aquascum: (Default)
Kurze Zwischenbilanz: habe bis jetzt 1851 Rinder geimpft.

Und der eitrige Ausschlag sind E. coli's.
aquascum: (Default)
seufz

Dieses Wochenende war echt zum abgewöhnen... Samstag 6x Mifi und 2 stinkige, gammlige Nachgeburten. bäh. Und wenn man bedenkt, das ich für jeden Besuch so eine 3/4 Stunde bis 1 Stunde brauche, je nachdem wie weit ich fahren muss... bäh.

dann abends um 8Uhr noch eine Geburt, Kalb schon tot und zu groß... ich also hin, nochmal Auszugsversuch, Dammschnitt trotzdem nix zu machen, Kalb sitzt wie festgeklebt.

Also Fetotomie angefangen. Wollte Kopf und Schulter absetzen, hab aber nur den Kopf erwischt. Und kann das verdammte Kalb einfach nicht weit genug vorlagern um meinen Sägedraht um Schulter oder Brustkorb zu schlingen.

Also kurz vor 10Uhr Chef angerufen. Der war nich begeistert, weil auf einem Konzert... naja

Chef kam dann und wir haben die nächsten 3 Stunden damit verbracht dieses Kalb aus der Kuh zu basteln. bäh.

Wenigstens war es auch für Ihn nicht einfach... dann komme ich mir nicht ganz so doof vor.

Bin dann um 1Uhr da weg, heim, DUSCHEN, Bett.

Um 4Uhr rief derselbe Bauer an, er hat die nächste Kuh am kalben, kommt rückwärts... also wieder hin.

War Hinterendlage, aber einfach Auszug.

Ja.

Wenigstens ging es am Sonntag verhältnismäßig spät los, es war Sa-Nacht Moorfete. Hatte trotzdem viel zu tun.

Bis etwa 20.15Uhr. Danach herrschte himmlische Ruhe am Telefon.


Und Chef und ich haben jetzt so einen eitrig-pustulösen ausschlag an den Armen... vermutlich vom in-der-Kuh-herumwühlen.
Wobei der Hautarzt, bei dem ich am Montag war, meint, es wären Insektenstiche. Humanmediziner können einfach nix.


Und heute Morgen hab ich mit meinem anderen Kollegen einen Uterusprolaps reponiert!
Wer will Fotos (irgendwann werde ich es schaffen, hier welche einzufügen. Bestimmt.)

Bääääh

Jun. 6th, 2008 07:14 pm
aquascum: (Default)
Schaf, Schaf, Schaf, Schaf und noch ein Schaf... oh, Ziege.

Bäääh

Aber die erwartete Impfokalypse ist (bisher) ausgeblieben.

Nächste Woche kriegen wir 13000 Impfdosen für Rinder (wo genau wir die lagern wollen ist mir noch schleierhaft...)

Und dann wird jeden Tag von 7Uhr Morgens bis 10Uhr Abends geimpft. Das ist zumindest der Plan. Wie das Ganze dann in der Ausführung aussieht... mal sehen.

Immerhin landet auf meinem Konto später eine Stichprämie. Ist zumindest versprochen. Mal sehen.
aquascum: (Default)
Jetzt geht's los,

jetzt geht's looos.

Impfstoff ist da.

impfen

May. 29th, 2008 12:31 pm
aquascum: (Default)
Oh je.

Wir haben 13465 Rinder in der Praxis. Die müssen alle 2x geimpft werden.

Und 333 Schafe. 1x.

Ich glaube, ich sollte mal ein bisschen vorschlafen. Gute Nacht.
aquascum: (Default)
Kann mich garnicht entscheiden, so viel zu erzählen...

Ok. Kopfklinik Heidelberg. Letztendlich gibt es eine gute und eine schlechte Nachricht.

Die Schlechte: besser als jetzt wirds nemmer.

Die Gute: ich kann damit tauchen.

Ich habe halt eine Tubenbelüftungsstörung, die Schleimhaut ist verdickt. ABER: Das Trommelfell ist elastisch und schwingt gut, der Druckausgleich ist kein Problem.

Ok, damit kann ich leben.


Als ich dann so gegen halb Zwei aus der Klinik kam, waren in Heidelberg 30°C. Im SCHATTEN. Irgendwie hatte ich dann keine Lust mehr noch in der Stadt herumzulaufen...


Dann Blauzungenkrankheit:

Chef hat am Di Nachmittag gesagt gekriegt, wir müssen bis Morgen früh melden wieviele Tiere wir insgesamt zu impfen haben...
Frau-vom-Chef hat dann bis gestern Abend etwa 2/3 unserer Bauern durchtelefoniert. Bis um halb Zehn waren wir schon bei mehr als 10000...

Das wird toll.

Praxis

May. 22nd, 2008 08:08 pm
aquascum: (Default)
Heute Nacht ist in unsere Praxis eingebrochen worden.

Kasse weg.

Zum glück Bücher und Betäubungsmittel noch da.

grrrr

Mar. 27th, 2008 07:24 pm
aquascum: (Default)
Meine Eltern und Jannis waren heute auf Langeoog.

Ich hatte am Nachmittag ein Kaninchen mit Ohrräude und eine Klauenpflege (zusammen mit dem anderen armen Schwein... meinem Kollegen). Selbiger Kollege hatte nur die Klauenpflege.

Wir arbeiten uns tot. Das ist garnicht machbar. Wir haben so viel zu tun.

Profile

aquascum: (Default)
aquascum

April 2017

S M T W T F S
      1
2345678
9 101112131415
16171819202122
23242526272829
30      

Syndicate

RSS Atom

Most Popular Tags

Style Credit

Expand Cut Tags

No cut tags
Page generated Jul. 27th, 2017 02:42 am
Powered by Dreamwidth Studios